Sicherheit vermittelt

Steuerfreie Pensionsvorsorge für Mitarbeiter

Gemeinsam mit der Generali Versicherung AG bieten wie Ihnen jetzt die Möglichkeit, lohnsteuerbefreit und zu speziellen Gruppenkonditionen für Ihre Pension vorzusorgen:

Wie funktioniert’s?

  • Gemäß § 3 (1) 15a EStG können Sie bis zu EUR 25,00 Ihres Monatsbezuges in eine Zukunftssicherung in Form einer klassischen Lebensversicherung umwandeln. 
  • Diese steuerfreien EUR 25,00 werden - direkt über Ihre Gehaltsabrechnung - als Prämie in eine klassische Lebensversicherung einbezahlt.
  • Ihr Nettoaufwand beträgt lediglich zwischen EUR 18,75 und EUR 12,50 – abhängig von Ihrem Grenzsteuersatz.
  • Der Differenzbetrag auf EUR 25,00 wird aus dem Steuervorteil finanziert.

Ihre Vorteile

  • Finanzieller Vorteil durch die staatlich ermöglichte Lohnsteuerersparnis
  • Höhere Erträge durch Gruppenkonditionen (im Vergleich zu privater Vorsorge)
  • Steuerfreie Kapitalauszahlung

Tarife

Variante 1

Er- und Ablebensversicherung - Laufzeit bis Eintritt des gesetzlichen Pensionsalters von 65 Jahren

  • Bezugsberechtigt bei Erleben ist Versicherungsnehmer
  • Bezugsberechtigt bei Ableben (garantierte Versicherungssumme) sind entweder die bezugsberechtige Person oder gesetzliche Erben (Festlegung in Verwendungsvereinbarung)

Variante 2

Er- und Ablebensversicherung – Laufzeit 15 Jahre

  • Bezugsberechtigt bei Erleben ist Versicherungsnehmer
  • Bezugsberechtigt bei Ableben (garantierte Versicherungssumme) sind entweder die bezugsberechtige Person oder gesetzliche Erben (Festlegung in Verwendungsvereinbarung)

Variante 3

Erlebensversicherung – Laufzeit bis Eintritt des gesetzlichen Pensionsalters von 65 Jahren

  • Bezugsberechtigt bei Erleben ist Versicherungsnehmer
  • Bezugsberechtigt bei Ableben der versicherten Person sind die gesetzlichen Erben (garantierte Versicherungssumme)

Das gesetzliche Regulär-Pensionsantrittsalter ist bei der Zukunftssicherung für Männer und Frauen mit dem
65. Lebensjahr gleich.